Veranstaltungen auf dem Biolandhof

Unser Hof steht Ihnen offen! Das ist demnächst los



    • wir grillen bei:
    • The Pretty Things

       

      DO, 21. September 2017 in Lindewerra

      - Britischer Sixties-Blues und Psychedelic-Rock

      Unverwüstlich und noch immer hungrig wie am ersten Tag way back in the sixties: The Pretty Things dürfte eine der unterschätztesten Bands aller Zeiten sein. Sie starteten mit den Beatles, Rolling Stones, Yardbirds und Animals, aber sie waren die wildesten unter den Wilden. Das Radio ignorierte die aneckenden Musiker um Phil May. Er und Gitarrist Dick Taylor ließen sich nicht beirren und brachten neben Hits wie „Don't Bring Me Down“ legendäre Alben heraus, darunter das Meisterwerk „S.F.Sorrow“, eines der ersten Konzeptalben überhaupt. Unverwüstlich wie die Band, sind auch die Fans die ihnen mehr als fünf Jahrzehnte lang gefolgt sind.

    • tbt

 

    • Unsere Produkte und gutes vom Grill:
    • 9. Walnusstag 2017 auf Hof Sickenberg

      Termin: 24. September 2017

      Beginn: 11.00 Uhr

      • Unsere Produkte und gutes vom Grill:
      • 2. Bio-Feierabendmarkt in Witzenhausen
      • 26.09.2017 
      • ab 16:00 Uhr
    • Hofführungen und Besichtigung
      wir sind Demonstrationsbetrieb des Bundesprogrammes Ökologischer Landbau. Wenn Sie unseren Betrieb besichtigen wollen, fragen Sie gerne an!
Den neuseeländischen Regisseuren Jemaine Clement und Taika Waititi ist es gelungen, eine Vampir-WG über Monate mit der Kamera zu begleiten. Natürlich nicht tatsächlich, doch das kann dem Kultpotential ihrer pseudo-dokumentarischen Vampirkomödie rein gar nichts anhaben.


Die Vampire Viago, Vladislav, Deacon und Petyr teilen sich eine Villa in Wellington. Abgesehen vom fehlenden Spiegelbild, einseitiger Ernährung und gelegentlichen Auseinandersetzungen mit Werwölfen unterscheidet sich ihr Alltag kaum von dem einer ganz normalen WG: Streitereien um den Abwasch und gemeinsame Partynächte stehen täglich auf dem Programm. Als der 8.000-jährige Petyr den Hipster Nick zum Vampir macht, müssen die anderen Verantwortung für den impulsiven Frischling übernehmen und ihm die Grundregeln des ewigen Lebens beibringen. Im Gegenzug erklärt ihnen Nick die technischen Errungenschaften der modernen Gesellschaft. Als er aber seinen menschlichen Freund Stu anschleppt, gerät das beschauliche Leben der Vampir-Veteranen völlig aus den Fugen.

Der faszinierende Dokumentarfilm zeigt erstmals und mit schonungsloser Offenheit den unspektakulären Alltag einer bisher unerforschten Spezies. Unter lebensgefährlichen Drehbedingungen aber mit viel Sympathie für seine Protagonisten offenbart der Film sämtliche Facetten des Schattendaseins von entwürdigenden Diskussionen mit Türstehern bis hin zur Ergriffenheit beim Anblick eines Sonnenaufgangsvideos auf YouTube.


Website:
www.5zimmerkuechesarg.weltkino.de