Montag - Freitag
10.00 Uhr - 18.00 Uhr

Mittwoch und Samstag
10.00 Uhr - 13.00 Uhr

Fleisch und Wurtswaren

Bevor unsere Rinder und Schweine geschlachtet werden, haben sie ein bis zwei Jahre auf unserem Betrieb gelebt. Jeden Tag werden sie gefüttert, gemistet und - gestreichelt! Denn für uns ist sehr wichtig, dass es den Tieren gut geht.

Richtig Leben

Artgerechte Tierhaltung ist für uns nicht nur eine Vorschrift des Bioland-Verbandes, sondern ist uns ein persönliches Anliegen. Auf unserem Hof leben 4-8 Mastbullen, 2 Mutterkühe mit ihren Kälbern und 20-25 Mastschweine.

Die Rinderrassen Charolais und Angus sind bekannt für ihr aromatisches und zartes Fleisch. Unsere Schweine sind eine Rassenkreuzung aus Hampshire, Duroc, Edelschwein und Deutscher Landrasse.

Schlachtung

Wir schlachten und zerlegen im zweiwöchigen Turnus Rind oder Schwein. Wir sind bei diesen Abläufen mit dabei und sichern so eine hochwertige und den Tieren angemessene Verarbeitung.

Futterkreislauf

Wir kaufen kein Futter zu: Gras, Grassilage, Heu, Stroh und Futtergetreide wachsen auf unseren eigenen Flächen. Der Stallmist der Tiere ist ein hochwertiger Dünger, mit dem wir dem Nährstoffbedarf unserer Felder gerecht werden. So schließt sich durch unsere Bewirtschaftung ein Kreis, der eine schonende und ressourcensparende Produktion möglich macht.